Jahreshauptversammlung des Vereins Pro UNS Faule Birke e.V. am 9. März 2017 in Eisern

Wahlen:

Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen des Vorstands wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Gewählt wurden Christian Schreiber als 1. Vorsitzender, Silke Schütz als 2. Vorsitzende, Martina Wiegand als Kassenwartin, Richard Georg als Schriftführer sowie Willi Brandl und Volker Stein als Beisitzer. Das Amt der Kassenprüfer bekleiden Stefan Hartmann und Gerd Groß.

Jahresrückblick:

Der Verein konnte einen ersten Teilerfolg erzielen. Ende September hat der Regionalrat in Arnsberg ein als „Martinshardt II“ bezeichnetes Gebiet, das bis knapp an Eiserner Gebiet heranreicht, neu in den Regionalplan aufgenommen und im Gegenzug das Gebiet „Faule Birke/Neue Felder“ aus ihm herausgenommen. Es wird fortan wieder als „Freiraum/Waldbereich“ geführt. In dem ökologisch sehr wertvollen Gebiet war 2010 die seltene und stark gefährdete Bechsteinfledermaus nachgewiesen worden. Neben den artenschutzrechtlichen Bestimmungen hatte die Stadt Siegen die Erschließung des Gebiets „Faule Birke/Neue Felder“ als Gewerbe- und Industriegebiet auch aufgrund der Eigentumsverhältnisse und der vor Jahren von Bürgern und unserem Verein schriftlich eingereichten „Anregungen und Bedenken“ als schwierig umsetzbar eingestuft. Davon unberührt bleibt die Eisernhardt zwischen Blumencenter und Fernmeldeturm weiterhin in der Planung enthalten und könnte in einem weiteren Bauabschnitt als Industrie- und Gewerbegebiet – etwa unter dem Namen „Martinshardt III“ – erschlossen und terrassiert werden. Festzuhalten bleibt, dass hinsichtlich der Eisernhardt noch nichts entschieden und sie weiterhin in ihrem Bestand bedroht ist.

Ausblick:

Der Verein wird sich weiterhin dafür einsetzen, die Eisernhardt und Faule Birke als wertvolle Naherholungsgebiete auch für die folgenden Generationen in ihrer jetzigen Form zu erhalten und zu fördern. Das Wiesenfest findet am 9. September statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.